Odense, Helsingør & Helsingborg

O Dänemark, du liebliches, verträumtes Land!… Ganz klar bist du magisch. Ganz eindeutig ist dein Zauber. Wissen deine Menschen davon? Wie ist es, im Zauber zu leben? Weiß ein Fisch, daß er Wasser atmet? Weiß ein Mensch, daß er Luft atmet?

Kopenhagen -> Odense -> Helsingør -> Helsingborg

Bei einer viertägigen Kurzreise hat es mich im August 2019 zusammen mit einer Freundin ins dänische Kulturgefilde geschubst und für ein paar Stunden zudem nach Schweden.

Auf Hans Christian Andersens Spuren wandelnd, ging es gleichzeitig auch in Shakespeares Gefilde, denn Andersens ehemalige Lateinschule befindet sich in Helsingør, Shakespeares Hamlets Elsinore. Shakespeare wiederum hatte ich in Verona, Mantua („Romeo und Julia“) und Venedig („Der Kaufmann von Venedig“) auf meinen letzten Italienreisen gestreift. So kommt eins zum anderen.


Odense
Fünen, Dänemark


Helsingør
Øresund, Sjælland, Dänemark

Dieses Schloß beherbergt das dänische Äquivalent des Friedrich I. (Barbarossa) Mythos, in Gestalt von Holger Danske (Ogier le Danois): Holger Danske schläft in den Kasematten der Kroneburg tief und fest, bis er eines Tages erwachen und in den Kampf ziehen wird. Schloß Kronborg war außerdem Shakespeares Wahl für seinen Hamlet, basierend auf der Amlet/Amletus Sage, überliefert von Saxo Grammaticus. Elsinore ist Helsingør. Helsingør liegt gegenüber vom schwedischen Helsingborg am Øresund und bildet den nordöstlichsten Punkt der dänischen Inselregion Sjælland.

Helsingborg
Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s